webleads-tracker
Kundenbereich

IRIUM SOFTWARE: ERP-Lösungen > Aktuelles > Presse > IRIUM erhält Siegel für Qualität

IRIUM erhält Siegel für Qualität

IRIUM wurde umlängst mit dem begehrten Label „Entreprise Numérique Responsable“ (ENR, verantwortungsbewusstes digitales Unternehmen) ausgezeichnet. Diese 2011 von France iT, dem französischen nationalen Netzwerk für numerische Cluster, eingeführte Kennzeichung widmet sich der Förderung bewährter Praktiken in der IT-Branche. Dabei werden Unternehmen nach drei Kriterien beurteilt: Berufsethos, Geschäftsansatz und Qualität der Umsetzung von Leistungen.

Was ist ein verantwortungsbewusstes digitales Unternehmen?

Verantwortungsbewusste digitale Unternehmen beziehen ethische, umweltbezogene und soziale Aspekte in ihre Geschäftstätigkeit und Beziehungen mit unternehmensinternen und externen Beteiligten ein.

Armand LULKA, Präsident von France iT, erklärt dazu: „Unternehmen, die das Label ENR erhalten, geben ihren Kunden in Bezug auf ihre Leistungen ein wahres Qualitätsversprechen. Unternehmensleitbilder haben einen überwiegend deklarativen Charakter. Das in seiner Art einzigartige Label ENR geht hingegen einen ganzen Schritt weiter und verpflichtet das Unternehmen, sich in Bezug auf seine Geschäftsprozesse und Kundenbeziehungen die richtigen Fragen zu stellen. “

 

IRIUM erhält das Label!

„Der IT-Bereich ist weichenstellend für eine nachhaltige Entwicklung.“

Pierrick Guivarc’h, Manager von IRIUM, erklärt: „Wir haben uns die Prinzipien dieses Labels umgehend zu eigen gemacht, denn wir betrachten die IT-Branche als weichenstellend für eine nachhaltige Entwicklung. Das Unternehmen IRIUM verfolgt seit 30 Jahren eine auf Fortschritt, Integrität und eine garantierte Qualität der von uns erbrachten Leistungen ausgerichtete Strategie. Wir bemühen uns, ethische, soziale und ökologische Parameter zu einem integralen Bestandteil unserer Organisation zu machen – ob nun in den Beziehungen zu unseren Mitarbeitern oder unserem Geschäftsansatz, oder bei der Umsetzung unserer Projekte. Dieses Label war also bestens geeignet uns zu zeigen, wie weit wir es hinsichtlich der unternommenen Anstrengungen bereits gebracht haben. “

Doch wie wird dieses Engagement konkret umgesetzt? Pierrick Guivarc’h erläutert, wie IRIUM vorgeht: „IRIUM verfolgt einen Ansatz der nachhaltigen Entwicklung, der auf den fünf Säulen Mitarbeiter, Gemeinschaft, Umwelt, Kunden/Lieferanten und Anteilseigner basiert. Um nur ein Beispiel zu nennen: Um unsere beim Kunden installierte Systeme voranzubringen, haben wir bei IRIUM ein einzigartiges Konzept aufgestellt, das es uns gestattet, mit unseren Kunden und den Herstellern Hand in Hand zu arbeiten. So initiiert und organisiert IRIUM alljährlich verschiedene „Benutzerclubs“, die jeweils dem gleichen Netz angehörende Kunden zusammenführen (CAT, CLAAS, CNH, DAF, JOHN DEERE, MANITOU) und die Entwicklung unserer Produkte in Bezug auf ihren konkreten Bedarf beleuchten. Indem wir den Erwartungen unserer Kunden und der Hersteller gerecht werden, können wir die Qualität unseres Angebots kontinuierlich verbessern.“

 

Das Label ENR, ein unabhängiger und fachkundiger Prozess

Die Bewertung der Unternehmen erfolgt durch eine unabhängige Prüfungsorganisation: das Internationale Zentrum für Ressourcen und Innovation für die nachhaltige Entwicklung (CIRIDD). Sie stützt sich auf zwei Schwerpunkte: das Studium des Antragsdossiers sowie eine Untersuchung zur Kundenzufriedenheit.

Das Label wird für eine Dauer von zwei Jahren verliehen und muss anschließend durch ein Erneuerungsgutachten bestätigt werden. Die Unternehmen werden auf einer Skala mit 200 Punkten bewertet: Maximal 100 Punkte werden bei der Prüfung des Dossiers und ebenfalls maximal 100 Punkte im Rahmen der Untersuchung zur Kundenzufriedenheit vergeben. Für die Erteilung des Labels muss eine Punktzahl über 120 erreicht werden.

Die Verleihung des begehrten Labels erfolgt durch das „Comité d’Attribution du Label“ (CATLAB). Dieses Komitee umfasst Persönlichkeiten aus der IT-Welt, die keiner Kontrolle durch France iT unterliegen: FING (Stiftung für das Internet der neuen Generation), CINOV IT (ehem. CICF Informatique + ehem. 3SCI, Berufsverband Ingenieurwesen und IT-Beratung), Institut Mines Telecom, ANDSI (französischer nationaler Verband der CIO), AFDEL (französischer Verband der Entwickler von Software und Internetlösungen).

 

Weitere Informationen sind verfügbar auf www.france-it.fr

 

20 Januar 2014

Kategorie: Presse

zurück zur Liste

Software für Maschinenhändler, Vermieter und Servicebetriebe - die Nr. 1 in Europa

Irium - YoutubeIrium - LinkedinIrium - FacebookIrium - TwitterIrium - GoogleIrium - Contact